Rezepte

Sabine Pültz

Rezepte

Möhren-Orangen-Cremesuppe

Möhren schmecken zu jeder Jahreszeit. Sie sollten mit etwas Fett (z.B. Butter, oder Öl) zubereitet werden. So können die fettlöslichen Vitamine besser verwertet werden.

kosten

Zimtschnecken

Den intensiven Duft von Zimt, Nelken, Anis und Kardamom verbinden wir mit der Advents- und Weihnachtszeit. Diese Gewürze kurbeln aber auch die Verdauung an.

kosten

Süβkartoffelsuppe

Die Süßkartoffel ist reich an Vitamin E und Beta-Carotin. Sie enthält mehr Ballaststoffe als die Kartoffel und sättigt deshalb länger.

kosten

Apfelkuchen mit Decke

Viele Pollenallergiker reagieren auf Äpfel. Besser bekömmlich sind oft alte Apfelsorten wie Berlepsch, Boskoop oder Cox Orange. Beim Garen werden die Allergene oft zerstört, so dass z.B. Kompott besser verträglich ist als rohes Obst.

kosten

Wintergemüseeintopf

Die Gemüsesorten können nach Belieben zusammen gestellt werden. Z. B. auch Erbsen, Fenchel, Blumenkohl und Schwarzwurzeln passen gut in den Eintopf.

kosten

Dal – Rote Linsensuppe

Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Bohnen) sind eine wertvolle pflanzliche Eiweißquelle, reich an Mineral- und Ballaststoffen und sehr sättigend. Sie sollten 1–2 x im Monat auf dem Speiseplan stehen. Petersilie hat etwa 3mal so viel Vitamin C wie die Zitrone.

kosten

Sie haben eine Frage?
Nehmen Sie schnell und unkompliziert Kontakt mit mir auf!

zum Kontaktformular